Schulentwicklung

I.  Schwerpunkte, deren Umsetzung im Schuljahr 2014/15 erfolgt ist:

  • Konzeptionsentwicklung Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeiterinnen haben einen Pausentreffpunkt auf einem der Schulhöfe eingerichtet, wo den Schülerinnen und Schülern Spielgeräte für eine „bewegte“ Pause zur Verfügung stehen. Diese Form der niedrigschwelligen Schulsozialarbeit erleichtert die Kontaktaufnahme zwischen den Schulsozialarbeiterinnen und den Schülerinnen und Schülern erheblich. Das freiwillige Beratungsangebot wird seither häufiger genutzt.

 

II. Schwerpunkte, deren Umsetzung für das Schuljahr 2015/16 geplant ist:

  • Umsetzung der Beschlüsse G8 des Runden Tisches
  • Steuergruppenarbeit zur Unterrichtsentwicklung
  • Intensivierung der individuellen Förderungsmaßnahmen (Lernstudio)