Spanisch

  Lehrpläne

  Grundsätze Leistungsbewertung

Lehrplan SII

  Fachkonferenz Spanisch
  • Melanie Dauter
  • Anke Reinitz
  • Miriam Sander
  • Sabina Smok

Fachkonferenz: S. Smok, A. Reinitz, M. Dauter

¿Español? – ¡Claro que sí!

Das Interesse der Schülerinnen und Schüler an der spanischen Sprache ist groß. Das liegt sicher nicht nur daran, dass Spanisch die drittgrößte Weltsprache darstellt und eine der wichtigsten Welthandelssprachen ist. Oder auch daran, dass man die Sprachkenntnisse für die Verständigung im Urlaub nutzen kann. Immer häufiger kommen wir im alltäglichen Leben mit der spanischsprachigen Welt in Berührung. Auch dazu bietet der Spanischunterricht ab der Jahrgangsstufe 8 viele Möglichkeiten, der durch die Begegnung mit hispanischen Schriftstellern, Malern und Musikern den Zugang zu ihrer Kultur ermöglicht und Einblicke in die Landeskunde Spaniens sowie Lateinamerikas bietet.

En clase…

¡Hablamos!

Besonders viel Wert legen wir neben der Förderung der Schreibfähigkeit und des Hörverstehens auf die Mündlichkeit. Die kommunikative Kompetenz steht im Mittelpunkt. In den ersten Lernjahren befähigt der Unterricht die Lernenden, in kommunikativen Alltagssituationen angemessen zu handeln. Das Einkaufengehen, eine Bestellung im Restaurant vornehmen oder einen Weg beschreiben bzw. erfragen, Themen und Situationen, die den Alltag betreffen, bilden den unterrichtlichen Rahmen.hablamos

¡Trabajamos juntos!trabajamos2

Zur Förderung der Mündlichkeit, des selbstständigen und entdeckenden Lernens stehen kooperative Lernformen im Vordergrund. Im szenischen Spiel, bei der Erarbeitung und Anwendung von Grammatik sowie Wortschatz oder beim Hören, Lesen und Schreiben fördern sie die Interaktion miteinander und gleichzeitig die aktive Aneignung der Sprache.

¡Aprendemos!

Um sich in einer Fremdsprache miteinander verständigen zu können, ist die Bereitschaft zum Erlernen grammatischer Strukturen und des Wortschatzes notwendig. Als dritte Fremdsprache hat Spanisch den Vorteil, dass das Vorwissen aus anderen Sprachen eingebracht und genutzt werden kann.aprendemos

Die Lernenden haben die Möglichkeit, Spanisch bis zum Abitur als Grund- oder Leistungskurs zu belegen und es ebenso als Abiturfach (mündlich oder schriftlich) zu wählen. In der Einführungs- und der Qualifikationsphase wird einerseits an den sprachlichen Kompetenzen gearbeitet, andererseits stehen landeskundliche und aktuelle Themen verstärkt im Fokus. In der Auseinandersetzung mit Originalmaterial (literarischen Texte, Zeitungsartikeln, Radiosendungen etc.) erweitern wir die analytische Kompetenz, wobei auch kreativ und produktiv mit den Texten gearbeitet wird.

Interesse an fremden Kulturen und Ländern, Freude an Fremdsprachen und Spaß am selbstständigen Arbeiten?

¡Pues, nos vemos pronto en la clase de español!