Latein

Lehrpläne Latein

Schulinternes Curriculum für Kl. 6

Schulinternes Curriculum für Kl. 7 und 8

Schulinternes Curriculum für Jgst. EF

Grundsätze Leistungsbewertung

Leistungsbewertung Latein

Als Erbe ihres einstigen Weltreiches hinterließen die Römer in Europa nicht nur ihre Kultur, sondern als Muttersprache Europas bildet Latein die Grundlage der so genannten romanischen Sprachen und erleichtert das Verständnis für deren Vokabular und grammatische Strukturen. Auch in den englischen und deutschen Wortschatz sind zahlreiche lateinische Begriffe als Lehn- oder Fremdwörter eingegangen. In Wissenschaft und Technik dient Latein auch heute noch als Fachsprache.

Den Schwerpunkt des Lateinunterrichts bildet die angemessene Übersetzung lateinischer Texte ins Deutsche. Die sprachlichen Besonderheiten der lateinischen Sprache fordern dabei einerseits eine gute Beobachtungsgabe und Kombinationsfähigkeit, fördern gleichzeitig die Konzentrationsfähigkeit, Geduld und insbesondere die muttersprachliche Kompetenz. Die inhaltliche Auseinandersetzung mit den antiken Texten zeigt den Schülern einerseits die kulturelle Nähe, andererseits aber auch die Fremdartigkeit der römischen Denkweise.

Das Latinum, das am Ende der Jgst. EF mit mindestens ausreichenden Leistungen erworben wird, bildet die Voraussetzung für viele Studiengänge.

Fachkonferenz Latein
  • Anna Donadell
  • Doris Kennemann
  • Thomas Schomaker

Der Erwerb der lateinischen Sprache vollzieht sich in drei Stufen. In der Grundphase (Kl. 6 – 8.1) wird anhand des Lehrbuches „Intra“ und der begleitenden kindgemäßen Materialien das sprachliche und methodische Grundwissen vermittelt. Die Übersetzung einfacher Originaltexte in der Ausbauphase (Kl. 8.2) dient der Festigung und Vertiefung des Erlernten und bereitet auf die anschließende Phase der kontinuierlichen Lektüre vor (Kl. 9 – EF). Den Gegenstand des Unterrichts bildet dann die sprachliche und inhaltliche Auseinandersetzung mit den Werken großer römischer Schriftsteller.

Latein 3Im außerunterrichtlichen Bereich wird am Ende der Jgst. 7 eine Exkursion zum Römerkastell Saalburg durchgeführt, wo den Schülern das Leben eines römischen Soldaten in Theorie und Praxis nahe gebracht wird. Außerdem besteht auch die Möglichkeit zur Beteiligung am Bundeswettbewerb Fremdsprachen.

Die Wahl des Faches Latein bietet sich also an, wenn Ihr Kind analytisch veranlagt ist, konzentriert arbeiten kann und Freude an kniffligen Aufgaben hat.

 

Latein 1