Französisch Jgst. 7: Crêpesaktion

C’est la Chandeleur! Nous préparons des crêpes!
Am 31. Januar 2020 war es so weit. Wir, die Französischkurse der Stufe 7 und unsere Lehrerinnen Frau Niggemeier, Frau Brouwer und Frau Sander, wollten Crêpes backen, um sie mit einer Spendenempfehlung von 1€ an die Jahrgangsstufen 5 und 6 und die Lateinkurse der Jahrgangsstufe 7 zu verteilen. Dazu wurden wir Schüler/innen in zwei Gruppen eingeteilt: Eine Gruppe buk die Crêpes in der Küche der Realschule und die andere Gruppe verteilte diese französischen Spezialitäten in den jeweiligen Klassen.
Schnell erfüllte ein köstlicher Duft die Flure der Schule und im Nu waren alle Crêpes verteilt.
Wir hatten uns im Vorfeld der Aktion entschieden, den Erlös an das Kinderhospiz Balthasar in Olpe zu spenden und sind stolz, dass eine Summe in Höhe von 250€ zusammengekommen ist. Eine offizielle Übergabe ist für das nächste Schuljahr geplant.
Hintergrund unserer Aktion ist das französische Eierkuchenfest La Chandeleur, das auch unter dem Namen „Tag der Crêpes“ am 2. Februar in Frankreich gefeiert wird. Die Legende besagt, dass man mit ein bisschen Geschick bei der Herstellung der Eierkuchen sogar reich werden könne. Dazu soll derjenige, der bei der Crêpesherstellung ein Goldstück in der linken Hand hält, im kommenden Jahr mit Glück und Reichtum gesegnet sein.
Dabei muss aber eine Voraussetzung erfüllt werden:
Die Pfanne soll in der rechten Hand gehalten werden. Dabei muss die erste Crêpe von der Pfanne aus in die Luft geworfen werden und nach genau einer Umdrehung wieder in der Pfanne landen. Diese erste Crêpe darf nicht gegessen werden, sondern soll das ganze Jahr über auf einem Schrank gelagert werden.
Übrigens: Unsere Französischlehrerinnen sind überzeugt, dass unsere Crêpes auch deshalb so gut gelungen sind, weil wir beim Zubereiten das sehr eingängige „Crêpeslied“ („C’est la fête aux chandelles…“) so schön gesungen haben…
Die Aktion hat allen Schüler/innen sehr viel Spaß gemacht. Und wir
hoffen, dass auch im kommenden Schuljahr wieder Crêpes gebacken
werden!!! Vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben. Un grand
merci à tous!
Text: Anne Baier und Chiara Martella (Klassen 7b und 7c); für die
Fachschaft Französisch: K. Niggemeier und D. Brouwer

Speak Your Mind

*