Zu Besuch bei „alten Verwandten“

Nachdem im letzten Jahr die Fahrt ins Neandertal wegen eines Unwetters ausfallen musste, starteten die vier Biologie-Kurse der Q2 am 10. Januar ihre Exkursion ins Neanderthal-Museum nach Düsseldorf. Mit dieser Fahrt, die seit Jahren durchgeführt wird, werden die Kompetenzen des Kernlehrplans, die sich mit „Humanevolution“ befassen, vollständig abgedeckt. Die Organisation wurde von Frau Schröter übernommen.
Auf dem Programm standen sowohl eine Führung durch das sehr interessant aufgebaute Museum und außerdem ein Workshop, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Abgüsse berühmter Schädel von Menschen und unseren früheren Verwandten nutzen, um mögliche Verwandtschaftsverhältnisse herauszuarbeiten. Dabei verstanden es die kompetenten und begeisterten Leitungen der Führungen und Workshops, die komplexen Zusammenhänge der Humanevolution anschaulich und interessant zu vermitteln.

Sandra Schulte

Deine Meinung ist uns wichtig

*