Hinweise zum Musical ‚Evita‘

PlakatEVITA

Erstmalig sind die Rechte für das Erfolgs-Musical EVITA mit der Musik von Andrew Lloyd Webber und Texten von Tim Rice in Deutschland auch für Amateurtheater freigegeben. Und so inszeniert das St.-Ursula-Musical-Ensemble zum zweiten Mal nach dem Erfolgsstück „Jesus Christ Superstar“ ein Musical dieses legendären Duos. Das als Pop-Oper durchkomponierte Stück über Aufstieg und Fall der argentinischen First Lady Eva Peron versteht sich dabei weniger als historisch-politische Biographie, sondern eher als Spiegel über die Erotik und Faszination der Macht. Neben Evita und ihrem Ehemann Präsident Juan Peron steht der eigentlich ein Jahrzehnt später lebende argentinische Revolutionär Che Guevara im Mittelpunkt des Geschehens. Musikalisch bewegt sich das anspruchsvolle Musical zwischen Rock, latein-amerikanischen Rhythmen, argentinischen Tangoklängen und durchaus gewöhnungsbedürftigen Klängen der klassischen Avantgarde.

Unter der Inszenierung von Raphaele Voß und der Musikalischen Leitung von Christoph Schulte führt das Musicalensemble des St.-Ursula-Gymnasiums Evita im Forum der St.‑Ursula‑Schulen auf am::

  • Freitag, 30.01.2015, 19.30 Uhr (Premiere)
  • Samstag, 31.01.2015, 16.30 Uhr und 20.00 Uhr
  • Sonntag, 01.02. 2015, 15.30 Uhr und 18.30 Uhr

Einlass ist jeweils 20 Minuten vor Beginn der Veranstaltung.

Eintritt:

  • Kinder bis einschl. 6 Jahre:                      frei
  • Kinder/Jugendliche (bis einschl. 17 Jahre):     4,50 €
  • Erwachsene:                                   8,50 €

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*