Klassenpaten: Gruselparty und Grablichter

20141024_172041Eine besondere Aktion für die Jahrgangsstufe 5 haben sich in diesem Jahr die ausgebildeten Klassenpaten ausgedacht. Mit Unterstützung der Schulsozialarbeit haben einige der Paten eine Gruselparty im Jugendzentrum in Attendorn organisiert und durchgeführt. Zur Party an einem Freitagabend kamen rund 90 Sextaner in bester Laune um gemeinsam zu feiern. Es gab Hot Dogs, Wahrsager, Disco, Billiard, Kicker uvm. Ein Highlight war die Bastelaktion zur Gestaltung von Grablichtern für den Friedhof der Schwestern des Ursulinenkonvents auf dem Schulgelände der St.-Ursula-Schulen.

Denn dort findet alljährlich im November, im Anschluss an einen Kollegiumsgottesdienst zum Gedenken an die verstorbenen des Schuljahres, eine Gräbersegnung statt. In diesem Jahr ging ihr die feierliche Segnung der buntgestalteten Grablichter durch Schulseelsorger Präses Lütkevedder voraus.

So wurde den Schülerinnen und Schülern der enge Zusammenhang von Leben und Tod spielerisch thematisiert. Es wurden viele Fragen gestellt und beantwortet. Alle Beteiligten waren sich einig, dass diese Aktion unbedingt wiederholt werden muss!

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*