Bosau 2014 – 27. Auflage mit 101 Schülerinnen und Schülern

In der Woche vor den Herbstferien machte sich traditionsgemäß die Jahrgangsstufe 6 auf den Weg Richtung Norden in die Ostholsteinische Schweiz nach Bosau. Zu Beginn der Reise regnete es in Strömen, aber schon bald lachte die Sonne und die 101 Schülerinnen und Schüler erlebten mit den sieben begleitenden Lehrerinnen und Lehrern ereignisreiche Tage im hohen Norden.

Die Jungen und Mädchen nutzten das riesige Gelände, das zuvor intensiv erkundet wurde, für allerlei Aktivitäten, so dass die Zeit wie im Flug verging. Natürlich stand auch ein Ausflug nach Bosau auf Programm und der Plöner See wurde beim „Schwimmen für Mutige“ sowie für die Fahrt mit Paddelbooten von den Jungen und Mädchen bevölkert.

Die zwei Tagesausflüge führten zum einen an die Ostsee, wo nach naturkundlichen Untersuchungen am Meer die Strandpromenade in Grömitz  unsicher gemacht wurde – inklusive der Eroberung der Tanzfläche auf einem Sonntagsnachmittags-Tanztee zu den Klängen von Helene Fischer. Die Kurgäste im fortgeschrittenen Alter waren begeistert! Die Hansestadt Lübeck wurde zum anderen in Form von einer kurzweiligen Führung durch die Geschichte und die Straßen der Stadt entdeckt. Hier gab es auch gute Gelegenheit, Souvenirs und viel Marzipan einzukaufen.

Doch auch in der Unterkunft wurde es nie langweilig: Klassenfußballturnier, Kooperationspiele, Disco und natürlich die legendäre „Dinner-Party“ durften nicht fehlen. Zudem sorgten die regelmäßigen Zimmerkontrollen der Lehrerinnen und Lehrer dafür, dass es immer etwas zu tun gab. Die Zimmer sollten schließlich den strengen Augen der Kontrolleure standhalten – bei den einen mehr, bei den anderen weniger erfolgreich.

Eine Woche geht in dieser Form schnell vorbei und nach einem unvergesslichen Weckruf noch vor dem Morgengrauen ging es wieder Richtung Heimat. Wie gut, dass nun die Herbstferien anstanden, um ein wenig Schlaf nachzuholen und um die vielen tollen Erlebnisse zu verarbeiten.

Bildergalerie

 

Speak Your Mind

*