Mathematik im Alltag

20220610 091305

Prof. Witzke und Dr. Dilling (links) sowie Fachlehrer Stephan Brouwer und Schulleiter Markus Ratajski (rechts) beim Workshop mit dem Lk Mathematik der Q1.

Einen 4-stündigen Workshop zur Graphentheorie gestalteten Professor Dr. Ingo Witzke und Dr. Frederik Dilling vom Fachbereich IV der Universität Siegen mit den Schülerinnen und Schülern des Leistungskurses Mathematik der Jgst. Q1 des St.-Ursula-Gymnasiums.  Ausgehend vom “Königsberger Brückenproblem”, das Leonhard Euler im 18. Jhdt. beschäftigte, gewannen die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Bedeutung der Mathematik und der von ihr gelieferten Algorithmen in heutigen, alltäglichen Anwendungen etwa bei der Verwendung von Navigationssystemen innerhalb ihrer Heimatstadt. Der Besuch der Wissenschaftler aus Siegen war gewissermaßen die Auftaktveranstaltung für die Kooperation des St.-Ursula-Gymnasiums mit der Universität Siegen im kommenden Schuljahr im Rahmen des DigiMath4Edu-Projekts, dem man gespannt entgegensehen darf.

Stephan Brouwer

Speak Your Mind

*