Goldenes Abitur am SUG

SUG Goldenes AbiturVor 50 Jahren legten am St.-Ursula-Gymnasium 23 Abiturientinnen ihre Reifeprüfung ab. Alle haben bestanden und 13 der Absolventinnen kehrten jetzt, teilweise sogar aus dem Ausland, zur Feier ihres Goldenen Jubiläums an den Ort des Geschehens zurück. Nach einer Führung mit Marktfrau Hulda durch Attendorn und einem gemeinsamen Mittagessen bestiegen die Jubilarinnen gut gelaunt noch einmal den „Heiligen Berg“, wo Markus Pröll vom Ehemaligenverein sie mit einem Sektempfang begrüßte. Der obligatorische Kugelahorn, mit dem die Abschlussjahrgänge an der „Ehemaligenallee“ verewigt werden, stand ebenfalls schon bereit und wird in den nächsten Tagen seinen Platz neben den anderen finden. Bei der anschließenden Führung durch die Schule mit Doris Kennemann wurden viele lebhafte Erinnerungen wach, sei es in der Kapelle, in den Klassenräumen, in der Aula oder am Sportplatz. Besonders die damals unterrichtenden und bereits verstorbenen Schwestern des Ursulinenordens waren immer wieder Gesprächsthema, so dass die Führung schließlich mit einem Besuch des Schwesternfriedhofs endete. An der Erzählsäule sammelten sich die Jubilarinnen dann zum gemeinsamen Foto.

Doris Kennemann

Speak Your Mind

*