Anna Komorek ist Kreismeisterin im Vorlesen

Deutschlehrerin Katharina Niggemeier und Schulleiter Markus Ratajski freuen sich mit Anna Komorek.

Anna Komorek aus der Klasse 6b setzte sich auf der Kreisebene des Vorlesewettbewerbs gegen die Konkurrenz durch und qualifizierte sich somit für die nächsthöhere Runde, die Bezirksentscheide.
Bei den diesjährigen Kreisentscheiden, die digital stattfanden, lasen die Schulsieger und -siegerinnen eine vorbereitete Textstelle aus dem Buch ihrer Wahl vor.
Anna entschied sich für eine spannende Textstelle aus dem Roman „Wildhexe – die Feuerprobe“ der dänischen Autorin Lene Kaaberbøl und nahm die Jury mit in eine Welt voller Magie.  Sie überzeugte durch einen sicheren und flüssigen Vortrag, passende Betonung und Stimmlage sowie gelungene Pausensetzung. Es gelang ihr zudem, die Textstellen durch ihren individuellen Vortragsstil zu interpretieren.

Der Vorlesewettbewerb findet jährlich für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 statt. Bundesweit nehmen rund 600.000 Schüler und Schülerinnen daran teil. Er verläuft über die regionalen und überregionalen Etappen und gipfelt im Sommer im Bundesfinale in Berlin.
Der Vorlesewettbewerb ist der größte und traditionsreichste Schülerwettbewerb Deutschlands und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Die Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg, der Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank Hessen, der Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank München e. V. und die Sparda Bank Hamburg fördern die Entscheide auf der regionalen Ebene.

Katharina Niggemeier

Speak Your Mind

*