Da gibt’s was für die Deckel!

Bereits im März hatte die Junior-SV am St.-Ursula-Gymnasium zu einer Aktion aufgerufen, bei der Schülerinnen und Schüler PET-Deckel spenden konnten. Die Deckel wurden tüten- oder kistenweise im SV-Raum abgegeben, wo sie in Handarbeit gezählt wurden. Die Klasse mit den meisten gesammelten Deckeln sollte zur Belohnung einen Preis erhalten. Denn Hintergrund der Sammelaktion war ein Spendenaufruf der Organisation Rotary: Mit 500 gesammelten PET-Deckel werde eine Polio-Impfung in einem Entwicklungsland ermöglicht!
Die Aktion endete an unserer Schule vor den Osterferien, sodass Ende Mai die Deckel bei der Firma Berker in Ottfingen eingereicht werden konnten. Bei der Abgabe wurde die Junior-SV von Mitgliedern der SV sowie den beiden SV-Lehrern Jana Weber und Sebastian Stracke tatkräftig unterstützt, denn die zusammengekommenen Säcke hatten ein beträchtliches Gewicht:  Mit über 50.000 Deckeln, was umgerechnet ca. 100 Kg entspricht, konnten die Schülerinnen und Schüler insgesamt rund 100 Impfungen finanzieren.
Den Preis für die meisten Deckel gewann die Klasse 6c, die alleine über 20.000 Deckel zusammengebracht hatte. Die Junior-SV überreichte einen Eisgutschein für die gesamte Klasse.

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*