Fußballmädchen sind Vize-Kreismeister

stehend (v.l.): Lavinia Innerhofer, Leona Brenner, Hanna Turwitt, Lena Pohl, Amelie Bölker             kniend (v.l.): Paula Schulte, Clara Pels, Chiara Klinkhammer, Emma Schulte, Lisa Rohrmann

Unsere Fußball-Mädchenmannschaft in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2005-2007) musste sich am 2. Oktober bei den im Hansastadion Attendorn ausgespielten Kreismeisterschaften nur der benachbarten St.-Ursula-Realschule geschlagen geben und belegte einen sehr guten zweiten Platz vor dem Gymnasium Maria Königin Lennestadt und der Gesamtschule Wenden. Verloren unsere Mädchen gegen die heute übermächtige Realschule noch ihre Auftaktbegegnung glatt mit 0:4, so konnten unsere tapferen Ursulinen trotz unangenehmer Witterungsbedingungen die beiden Folgepartien ohne weiteres Gegentor für sich entscheiden. Zunächst besiegten wir die Gesamtschule Wenden durch die Tore von Lena Pohl und Clara Pels mit 2:0, bevor das Gymnasium Maria Königin durch den Siegtreffer von erneut Clara Pels nach überragender Vorarbeit von Emma Schulte mit 1:0 bezwungen werden konnte. Hervorzuheben ist hier besonders die starke Leistung unserer Torhüterin Chiara Klinkhammer sowie der große Spaßfaktor und gute Teamspirit der Mädels während des gesamten Turniers!

Abschlusstabelle:

  1. St.-Ursula-Realschule Attendorn      15:0   Tore      9 Punkte
  2. St.-Ursula-Gymnasium Attendorn   3:4   Tore       6 Punkte
  3. Gymnasium Maria-Königin Lennestadt   6:5   Tore      3 Punkte
  4. Gesamtschule Wenden   0:15 Tore      0 Punkte

Marco König

Deine Meinung ist uns wichtig

*