Geteilte Freude ist doppelte Freude

Kurz vor den Sommerferien hatte die SV zum Sponsorenlauf für das Kinderhilfswerk Unicef und die Hilfsorganisation „In safe hands“ aufgerufen. Trotz Nieselregens legten daher zahlreiche Schüler und Lehrer ebenso zahlreiche Runden um das Schulgelände im Laufschritt für diesen guten Zweck zurück. Dank ihres Engagements und der großzügigen Unterstützung ihrer Sponsoren kam der  beachtliche Betrag von insgesamt 3260,00 Euro zusammen.
Am Montag konnte die SV im Beisein von Schülern der Erprobungsstufe jeweils 1630,00 Euro an die Organisationen übergeben. Ehrenamtliche Vertreterinnen von Unicef und Jonas Ermes, Mitinitiator von „In safe hands“, dankten sehr herzlich für die Unterstützung ihrer Arbeit. Jonas Ermes appellierte an die jungen Zuhörer, sich in ihrem Umfeld weiterhin für Toleranz und Gleichberechtigung einzusetzen.

Doris Kennemann

Deine Meinung ist uns wichtig

*