UrselUni: Wo ist Kevin? – Spaß mit den Minions

Viel Spaß mit kleinen Filmen, Gedichten, Spielen und einer Schatzsuche durch die Schule erlebten 15 Schülerinnen und Schüler der umliegenden Grundschulen bei der zweiten Veranstaltung der UrselUni.
Nach der Begrüßung im Foyer entführten Alina Springob, Helena Ostermann, Emma Preuß und Michelle Zeppenfeld aus der Jgst. Q1 die jungen Gäste in die Welt der Minions. Doch plötzlich hieß es: Wo ist Kevin? Wo hat er sich versteckt? Die Suche führte am Ende ins Selbstlernzentrum – kein Problem für die Schülerinnen und Schüler aus den dritten und vierten Schuljahren, die den Hinweisen im Gebäude aufmerksam gefolgt waren, und natürlich für ihren Spürsinn am Ende auch mit essbaren Minions belohnt wurden.

Markus Aufderlandwehr

Deine Meinung ist uns wichtig

*