Internationale Junior Science Olympiade

JISO_2015 - Kopie

Die Teilnehmer an der Junior Science Olympiade aus den Klassen 7 bis 9

Auch in diesem Jahr bearbeiten einige Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 9 auf die aktuellen Aufgaben der Junior Science Olympiade. Die IJSO wird vom IPN an der Universität Kiel durchgeführt und will den internationalen Austausch naturwissenschaftlich interessierter Jugendlicher fördern. Der Weg ins deutsche Nationalteam führt über einen vierstufigen Auswahlwettbewerb. Dazu gehört im ersten Schritt das Bearbeiten von einfach durchzuführenden Experimenten, an die sich weiterführende Fragen knüpfen. Hier ist Knobeln und Recherchieren gefragt!
Die Besten kommen vor der Runde 2 zunächst ins IJSO-Quiz, von unserer Schule haben sich fünf Schülerinnen qualifiziert. Frederike Bettig, Laura Loeser, Lea Dolligkeit und Amelie Stutenz aus der Stufe 7 und Pia Berger und Hanne Gunkel aus der Stufe 9 werden in den nächsten Tagen deshalb einen Quiz mit allen möglichen Fragen rund um die Naturwissenschaften durchführen – da heißt es Daumen drücken! Mal sehen, ob eine der fünf Mädchen in die Runde zwei kommt…

Auf dem Foto: Klasse 7a: Frederike Bettig, Carolin Bischopink, Luis Böker, Mona Drüke, Donat Kadrija, Jona Koschig, Stefania Petcu, Amelie Stutenz (es fehlt Anna Becker); Klasse 7b: Laura Loeser, 7c: Simon Altes, Torben Buschmann, Lea Dolligkeit, Julian Skiba, 8a: Nico Hesener, 9: Hanne Gunkel, Pia Berger

Sandra Schulte

Deine Meinung ist uns wichtig

*