Pokalgewinn beim Rosenmontagszug

Rosenmontagswagen 2Unter dem Motto „Wir hier auf St. Ursula brauchen kein Olympia“ beteiligte sich bereits zum sechsten Mal ein Karnevalswagen des St.-Ursula-Gymnasiums am Attendorner Rosenmontagszug. Dahinter steht der Gedanke, dass an der Schule soviele sportliche Aktivitäten stattfinden, dass eine Teilnahme an den  Olympischen Spiele eigentlich überflüssig ist. Etwa sieben Schüler aus den Jgst. 7 bis EF hatten in Anspielung auf den diesjährigen Austragungsort Rio de Janeiro einen angedeuteten Zuckerhut gebaut, aus dem die Erzählsäule entspringt. Das Ganze wurde von den Olympischen Ringen geschmückt. Eine kreativ-sportlich gekleidete Fußgruppe bestehend aus ca. 70 Schülern und Lehrern begleitete den von Hausmeister Dieter Kozik mit einem Traktor gezogenen Wagen. Die große Mühe der Wagenbau AG unter der Leitung von Sebastian Springob wurde mit dem Pokal für den besten Wagen belohnt. Gratulation!

Doris Kennemann

Speak Your Mind

*