Ursulinen verteidigen Kreismeistertitel!

Jungen Kreismeister 2014-15Landessportfest der Schulen in NRW 2014/15

Die Fußballmannschaft des St.-Ursula-Gymnasiums Attendorn gewann in der Wettkampfklasse I der Jungenjahrgänge 1995 bis 1999 das Finalturnier um die Kreismeisterschaft und konnte somit den Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Im Modus Jeder gegen Jeden (2*15 min) trafen im Hansastadion Attendorn die Schulmannschaften des St.-Ursula-Gymnasiums, betreut von Sportlehrer Marco König, der GHS Attendorn, der GHS Wenden und der GHS Hakemicke Olpe aufeinander. Leider musste im Vorfeld bereits das Gymnasium Maria Königin Lennestadt absagen, die Realschule Grevenbrück reiste erst gar nicht an.

Im ersten Spiel trafen die Ursulinen auf die starke Mannschaft von GHS Hakemicke Olpe. Zu Beginn war das Spiel recht ausgeglichen. Eine Unaufmerksamkeit beim Rückpass auf den überraschten Torwart sorgte dann aber für den Führungstreffer für die Attendorner Mannschaft. Danach war zunächst der Bann gebrochen und die Ursulinen konnten ihr meist sicheres Kombinationsspiel aufziehen. Folgerichtig erhöhte kurze Zeit später Nick Heimes auf 2:0. Ein durch den ansonsten sehr starken Torhüter Sven Hesener verursachten Foulelfmeter brachte die Gäste wieder kurzzeitig ins Spiel, jedoch war nur drei Minuten später durch einen ebenfalls verwandelten Foulelfmeter durch Jerome König der 2-Tore-Vorsprung wiederhergestellt. In der zweiten Halbzeit schalteten die Ursulinen einen Gang zurück. Erst 5 Minuten vor Spielende sorgte erneut N. Heimes mit seinem zweiten Treffer für den verdienten 4:1-Sieg! Im zweiten Spiel mussten sich die Ursulinen nun gegen die das Team von der GHS Wenden ran. In der ersten Halbzeit kamen die Attendorner überhaupt nicht ins Spiel, sodass sich beide Mannschaften komplett neutralisierten. Nach der Halbzeitansprache ließen die Ursulinen aber Taten folgen. Ein Distanzschuss von N. Heimes überraschte den zu weit vor dem Tor stehenden Torhüter und sorgte für die Führung. Anschließend schraubten Nicolas Herrmann und Spielführer Alexander Severin das Ergebnis auf 3:0 hoch. Das letzte Spiel wurde abschließend zur Pflichtaufgabe gegen die bis dato noch punktlosen Schüler von der GHS Attendorn. Zu keiner Zeit war der Sieg gegen die aufopferungskämpfende GHS Attendorn gefährdet. J. König, N. Heimes und N. Herrmann, der sogar 4 Treffer beisteuerte, sorgten für den auch in dieser Höhe verdienten 6:0 Erfolg. Neben dem erneuten Kreismeistertitel stellte das St.-Ursula-Gymnasium auch die beiden besten Torschützen: Nicolas Herrmann mit 5 und Nick Heimes mit 4 Treffern!

Kader:
stehend von links beginnend: Alexander Severin, Jerome König, Martin Franke, Fabian Schöttler, Timo Rosenbaum, Maurice Friedhoff, Julian Tump, Bastian Kolks und Christian Becker.
kniend von links beginnend: Nicolas Herrmann, Richard Viegener, Aron Sonderkamp, Sven Hesener, Nick Heimes, Diego Sganga Alves und Philipp Schneider.
Abschlusstabelle:

1. St.-Ursula-Gymnasium Attendorn 13:1 Tore 9 Punkte

2. GHS Hakemicke Olpe 11:5 Tore 6 Punkte

3. GHS Wenden 3:7 Tore 3 Punkte

4. GHS Attendorn 0:14 Tore 0 Punkte

Speak Your Mind

*