Gelungene Facharbeiten im Wettbewerb der IHK

(v.l.) Schulleiter Markus Ratajski gratuliert Sophia Remberg, Eric Wilmes, Isabell Sauer und Lea Erdmann zu den gelungenen Facharbeiten.

Alljährlich verleiht die IHK Siegen den Oberstufenpreis für herausragende Facharbeiten im naturwissenschaftlichen Bereich. Es können nur Facharbeiten eingereicht werden, die mit mindestens 13 Punkten (sehr gut minus) bewertet wurden. Daneben gibt es einige Kriterien wie Praxisbezug, Kooperation mit anderen Einrichtungen und Originalität, die zur Bewertung herangezogen werden. Auch in diesem Schuljahr waren unter den knapp 30 eingereichten Facharbeiten vier aus unserer Oberstufe: Lea Erdmann, Sophia Remberg, Isabell Sauer und Eric Wilmes aus der aktuellen Q2 bewarben sich um den Preis. Leider reichte es nicht für die ersten drei Plätze, aber in einer offiziellen Feierstunde wurden allen Teilnehmenden gerahmte Urkunden sowie ein Geschenk überreicht, die drei Bestplatzierten präsentierten ihre Arbeiten, alle wurden einzeln geehrt und die Jury stellte noch Nachfragen zu den Arbeiten. Sehr interessant erwies sich die Vorstellung der prämierten Facharbeiten und der Austausch – und Eric ergänzte, schon allein wegen des guten Essens hätte sich die Reise zur IHK nach Siegen voll und ganz gelohnt.

Sandra Schulte

Speak Your Mind

*