84 Abiturzeugnisse überreicht

SUG_Abiturientia 2016

Die Abiturientia 2016 des St.-Ursula-Gymnasiums präsentiert sich zum festlichen Gruppenbild.   Foto: G. Gottschlich

Vielleicht liegt es ja am „Heiligen Berg“? Auf jeden Fall hatte Petrus ein Einsehen und legte für die Abiturientia des St.-Ursula-Gymnasiums einmal eine Regenpause ein. So konnten zur großen Freude aller Beteiligten die Entlassfeierlichkeiten am vergangenen Freitag und Samstag bei trockenem Wetter und sogar Sonnenschein begangen werden.

Diese begannen mit einem ökumenischen Gottesdienst zum Thema „Wege“ in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist, den die Abiturientia gemeinsam mit den Schulseelsorgern Präses Michael Lütkevedder und Wolfgang Dröpper gestaltet hatte. Im Anschluss daran konnten 84 junge Frauen und Männer im Forum der Schule das begehrte Reifezeugnis, bei dem 22 Mal die Eins vor dem Komma steht, aus den Händen von Schulleiter Markus Ratajski in Empfang nehmen. Carolin Kost durfte sich dabei als Jahrgangsbeste über die Traumnote 1,0 freuen.

Markus Ratajski überbrachte den Abiturienten in seiner Ansprache auch die Glückwünsche des Schulträgers, vertreten durch Herrn Prälat Joachim Göbel, den Leiter der Hauptabteilung Schule und Erziehung am Erzbischöflichen Generalvikariat Paderborn. Ebenso gratulierten der erste stellvertretende Bürgermeister Horst Jagusch und Monika Reuber vom Ehemaligenverein des St.-Ursula-Gymnasiums zu den tollen Erfolgen.

Die Stufenleiter Elisabeth Schlegel-Friede und Markus Pröll ließen die gemeinsame Oberstufenzeit humorvoll in Wort und Bild Revue passieren, nicht ohne auch zum Abschluss ein paar besinnliche Wünsche an die Abiturientia zu richten. Diese wusste die besondere personelle Kombination ihrer Tutoren durchaus zu schätzen. Für Elisabeth Schlegel-Friede war es bereits die neunte Stufenleitung, wodurch sie sowohl über einen breiten Erfahrungsschatz hinsichtlich verschiedener Prüfungsordnungen aber auch über viel Fingerspitzengefühl im Umgang mit den jungen Erwachsenen verfügt. So war sie für Markus Pröll, der zum ersten Mal eine Stufe zum Abitur begleitete, stets eine wertvolle Beraterin.

Dank an alle ihre Wegbegleiter sprachen stellvertretend für die Jahrgangsstufe auch Sophia Bicher und Julian Tump aus, als sie an ihren Werdegang an St. Ursula erinnerten.

Am Samstag feierte die Abiturientia ihren Schulabschluss bis in die frühen Morgenstunden mit einem grandiosen Abiturball im Forum des St.-Ursula-Gymnasiums.

Herzlichen Glückwunsch an:

Malin Au (Bamenohl), Alexa Becker (Finnentrop), Christian Becker (Attendorn), Marie Berghoff (Heggen), Sophia Bicher (Helden), Lena Biecker (Papiermühle), Philipp Bogdanski (Attendorn), Kristin Böhmer (Dünschede), Simon Böhmer (Dünschede), Ilka Busch (Attendorn), Carsten Damm (Rönkhausen), Tashina Daube (Herscheid), Kathrin Eickelmann (Attendorn), Julia Evers (Valbert), Paula Faßbender (Attendorn), Adam Fox (Attendorn), Dirk Franke-Hameke (Dünschede), Nico Glänzer (Attendorn), Sophie Gunkel (Finnentrop), Sina-Marie Hahn (Bamenohl), Helena Hecke (Olpe), Alexander Heese (Holzweg), Miká Heggemann (Plettenberg), Sven Hesener (Heggen), Lea Hinkel (Helden), Lara Höniger (Schöndelt), Alina Jantz (Biekhofen), Lisa Kamp (Ennest), Katharina Keimer (Attendorn), Anna Kiekel (Fretter), Lisa-Marie Klein (Finnentrop), Marlon Klein (Neu-Listernohl), Nicole Klunk (Windhausen), Alexander Knoll (Neu-Listernohl), Bastian Kolks (Attendorn), Jerome Nilo König (Ennest), Rebekka Korte (Serkenrode), Carolin Kost (Attendorn), Henrik Lenz (Valbert), Ronja Martini (Albringhausen), Jiline Masuch (Plettenberg), Gabriel Meyer (Finnentrop), Michelle Moritz (Illeschlade), Janek Muhr (Attendorn), Felix Müller (Attendorn), Tina Neus (Helden), Katharina Otte (Heggen), Maike Pagon (Ennest), Robin Peters (Ennest), Laura Plassmann (Dünschede), Philip Plugge (Attendorn), Theresa Poggel (Rönkhausen), Marius Pulte (Helden), Kimberly Reuber (Attendorn), Marie Reuber (Attendorn), Lena Riensberg (Wamge), Lea Scheckel (Mecklinghausen), Jonas Schneider (Plettenberg), Michael Schneidersmann (Attendorn), Fabian Schöttler (Finnentrop), Marie Schröder (Finnentrop), Alexandra Schulte (Fretter), Marie Schulte (Fretter), Cornelia Schüttler (Plettenberg), Lena Sick (Helden), Thea Luisa Sowa (Helden), Lilli Steinle (Rieflinghausen), Maja Stracke (Attendorn), Carina Theis (Attendorn), Jannick Tillmann (Finnentrop), Julian Tölle (Plettenberg), Nicole Tschap (Plettenberg), Julian Tump (Windhausen), Walter Viegener (Attendorn), Antonia Vogt (Attendorn), Maximilian Vogt (Helden), Jakob Vollmert (Rönkhausen), Linda vom Orde (Niederhelden), Nina Willecke (Helden), Pia Willeke (Finnentrop), Anna-Lena Wintergalen (Helden).

Doris Kennemann

Speak Your Mind

*